Müssen Fische trinken? Die Antwort auf diese Frage ist: mal ja, mal nein. Es kommt nämlich darauf an, in welchem Gewässer der Fisch lebt. Das hat etwas mit dem Prozess der Osmose zu tun.

t-online.de News(…) Durch die Osmose nimmt ein Süßwasserfisch automatisch durch seine Haut Wasser auf – sogar mehr als nötig. Das liegt daran, dass die Konzentration gelöster Salze im Körper der Fische höher ist als im Wasser von Flüssen oder Seen.

Die Osmose versucht das auszugleichen: Durch die Haut des Süßwasserfisches dringt also automatisch Wasser ein, das der Fisch – angereichert mit Salzen – wieder ausscheiden muss. Würde er das nicht tun, würde der Fisch irgendwann platzen.

Bei Fischen im Salzwasser ist das umgekehrt. Sie müssen trinken, damit sie nicht vertrocknen. Das Salz im Meerwasser entzieht dem Fischkörper ständig Wasser. Trinkt ein Salzwasserfisch, filtert er das Meersalz über die Kiemen heraus.

Sie wollen weiterlesen? Den vollständigen Text gibt es auf t-online.de.

Hier weiterlesen

Autorin | Sarah Thust

Zuletzt aktualisiert | 26.07.2019

Auftraggeber | t-online News

t-online.de ist die reichweitenstärkste Nachrichten-Website Deutschlands. Das Newsportal ist ein Angebot der Ströer Digital Publishing GmbH. Unter der Leitung von Chefredakteur Florian Harms (ehemals Chefredakteur Spiegel Online) hat die neue Zentralredaktion in Berlin den Auftrag, t-online.de zur größten digitalen Medienmarke Deutschlands zu machen. Zum Informationsangebot gehören Ressorts wie Politik, Panorama, Sport, Unterhaltung, Digital, Finanzen, Auto, Gesundheit, Heim und Garten, Leben, Spiele und Video.